Covid 19 Impfungen 

Liebe Patienten,

ab sofort bieten wir nach STIKO Empfehlung COVID 19 Impfungen für alle Patienten ab 5 Jahren an.
Die STIKO empfiehlt die Impfung für 5 – 11 jährige Patienten mit Vorerkrankung oder auf Wunsch der Eltern.
Auf Grund der hohen Nachfrage bieten wir aktuell nur für unsere eigenen Patienten Impftermine an.
Bitte sprechen Sie uns diesbezüglich an, wir werden Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Impftermin anbieten.
Gerne können Sie sich auch über unsere Mailadresse info@kinderarzt-kreuzau.de melden.
Die erforderlichen Unterlagen bitte zur Impfung ausfüllt mitbringen, den Download-Link dazu finden Sie hier.
Wir impfen mit dem Impfstoff Comirnaty® von BioNTech/Pfizer.

Wenn wir einen neuen offenen Impftag anbieten, informieren wir über unsere Website.

Unser Umgang mit COVID-19 / Coronavirus

Liebe Patienten,

zu Ihrem Schutz und zum Schutz anderer Patienten und der Mitarbeiter gibt es zur Zeit der Coronavirus-Pandemie folgende Regeln für die Kinderarztpraxen. Diese Regeln sind bundesweit empfohlen vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Wir bitten Sie, uns zu helfen, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.

  1. Bitte rufen Sie uns immer an und vereinbaren Sie einen Termin! Gesunde Kinder, die zur Vorsorge, zu Impfungen oder Ähnlichem kommen, sollen keine infektkranken Kinder in der Praxis treffen. Daher haben wir die Sprechstunden zeitlich getrennt.
  2. Ohne Termin werden Sie wieder nach Hause geschickt, natürlich nach Vergabe eines expliziten Termines.
  3. Wenn Sie einen Termin für Impfung oder Vorsorge haben, Ihr Kind aber krank ist, dann werden wir einen neuen Termin vereinbaren.
  4. Bitte halten Sie Abstand von der Anmeldung sowie von anderen Patienten in der Praxis.
  5. Bitte nur eine Begleitperson pro Kind, bei den ersten Vorsorgen jedoch dürfen beide Eltern anwesend sein.
  6. Schulkinder und Erwachsene tragen während des gesamten Besuches in der Praxis eine FFP2 oder medizinische Maske.
  7. Wir haben Spielsachen und Bücher aus den Zimmern entfernt, um das Infektionsrisiko zu verringern. Gerne dürfen eigene Bücher oder Spielsachen mitgebracht werden.
  8. Es wurde eine Telefonsprechstunde für allgemeine Fragen und unkomplizierte Infekte eingerichtet.
  9. Alle Regeln dienen dem Schutz vor Infektionen und sind nicht verhandelbar.
  10. Die Regeln werden von den Ärzten auf Empfehlung des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte vorgegeben und können von der Arzthelferin nicht geändert werden.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihr Praxisteam der Kinder- und Jugendärzte in Kreuzau